Logo SeBeKo

Pflegefachkräfte (w/m/d), Heilerziehungspfleger (w/m/d) und/ oder examinierte Krankenpfleger (w/m/d) in Dortmund gesucht

Guten Tag,
Jonas G., 33 Jahre alt, mit einer Cerebralparese aufgewachsen, lebt gemeinsam mit seiner Mutter in einer 100 qm großen Erdgeschosswohnung und ist beständig in allen Lebenslagen auf Unterstützung angewiesen.

Jonas ist:
freundlich, schlank, 1,74m groß, nicht sprechend, mental beeinträchtigt, hoch sensibel (geräusch- und stimmungsempfindlich), beständig auf den Rollstuhl angewiesen, Epileptiker, spirituell ausgerichtet, liebt Musik und Sprache.
In der Vergangenheit in anthroposophischen Bezügen aufgehoben (Waldorfkindergarten, Förderschule nach Vorgaben Rudolf Steiners) ist er dankbar über Berührungen mit ähnlichen Inhalten.

Jonas will:
- Teilhaben am gesellschaftlichen, kulturellen und sozialen Leben und besucht deshalb gern
ihm zuträgliche Veranstaltungen (Theater, Restaurants, Kirchen, Singkreise, Freunde und Familie)
- gern das Schwimmbad wieder aufsuchen
- sich immer wieder gern vorlesen oder vorsingen lassen.

Jonas hat:
- verschiedene Hilfsmittel:
einen Rollfiets (halb Rollstuhl, halb Fahrrad), einen Zimmerlift, einen Bewegungstrainer, einen Stehständer;
- keine Arbeit, was bedeutet, dass ihm eine Tagesstruktur gegeben werden muss,
- einen behindertengerechten VW-Bus, der ihm den Zugang zum öffentlichen Leben sichert,
- öfter auch therapeutische und medizinische Termine, die es (mit dem Pkw) zu begleiten gilt.

Das bieten wir:
• eine familiäre, freundliche, gemütliche Atmosphäre
• eine umfassende Einarbeitung (von Mutter und dem Team – Sie sind erst dann mit Jonas allein, wenn Sie sich sicher fühlen)
• ein freundliches Team, das sich auf weitere Assistent*innen freut
• regelmäßige Team-Sitzungen
• Gemeinsame Einsatzplanung, bei der individuelle Wünsche Berücksichtigung finden
• Arbeitsstunden pro Einsatz zwischen 5 – 16 Stunden, an 7 Wochentagen, ab 8 Uhr bis 24 Uhr
• die Perspektive auf einen unbefristeten Arbeitsvertrag nach sechsmonatiger Probezeit
• Raum für vielfältige Betätigungsfelder und Offenheit für neue Anregungen
• ein Gastzimmer für vorübergehenden Rückzug
• vielschichtige Verantwortungsbereiche (für Alltag, Freizeit, Urlaubs- und Arbeitssituationen)
• Fortbildungsmöglichkeiten (z.B. hausinterne Kurse, Besuche von praxisbezogenen Seminaren)

Das sollten Sie mitbringen:
• Erfahrung in Pflege und Begleitung von Menschen mit höherem Hilfebedarf
- Grundpflege
- Lagerung und Mobilisation
- Medikamentenvergabe
- Fähigkeit zur Führung unserer Pflegedokumentation (Sicherheit in Schrift und Ausdruck)
• keine Berührungsängste mit Epilepsieleiden
• Bereitschaft zur 1:1 – Begleitung
• Konstruktive Kritikfähigkeit, sich selbst und anderen gegenüber
• Teamfähigkeit
• Kontakt- und Kommunikationsfreudigkeit
• haushälterische Fähigkeiten
• die Fähigkeit, vegetarische und/oder vegane Gerichte zu kochen
• Führerschein für Pkw (Fahrpraxis von größeren Autos erwünscht)
• Eigenes Auto, um unkompliziert anzukommen und wegzufahren (Jonas wohnt ungünstig, was ÖPNV betrifft)
• fließende Deutschkenntnisse
• gepflegtes Äußeres
• Lust auf Weiterentwicklung und unkonventionelle Wege

Wer sich jetzt noch bei uns meldet, ist auf jeden Fall willkommen und interessant für uns!
Wir freuen uns auf Ihre Nachfrage.

Bitte habe Verständnis dafür, dass wir keine Kosten übernehmen, die Dir durch das Vorstellungsgespräch entstehen, dieses beinhaltet ebenfalls die An- und Abfahrtskosten.

Tätigkeitsfeld:
Erwachsenenversorgung
Einsatzort:
44229 Dortmund (im Süden)
Arbeitsumfang:
Vollzeit, Teilzeit (ab 15 Stunden wöchentlich möglich).
Zwischen 8 Uhr morgens und 24 Uhr.
Kontinuität gewünscht, bzw. mehrmalige Einsätze in einer Woche.
Für studentische Aushilfstätigkeit ist diese Aufgabe nicht geeignet.

Plus Icon Aufklappen

Das bieten wir

  • eine familiäre, freundliche, gemütliche Atmosphäre
  • eine umfassende Einarbeitung (von Mutter und dem Team – Sie sind erst dann mit Jonas allein, wenn Sie sich sicher fühlen)
  • ein freundliches Team, das sich auf weitere Assistent*innen freut
  • regelmäßige Team-Sitzungen
  • einen guten Stundenlohn
  • Gemeinsame Einsatzplanung, bei der individuelle Wünsche Berücksichtigung finden
  • Arbeitsstunden pro Einsatz zwischen 5 – 16 Stunden, an 7 Wochentagen, ab 8 Uhr bis 24 Uhr
  • die Perspektive auf einen unbefristeten Arbeitsvertrag nach sechsmonatiger Probezeit
  • Raum für vielfältige Betätigungsfelder und Offenheit für neue Anregungen
  • ein Gastzimmer für vorübergehenden Rückzug
  • vielschichtige Verantwortungsbereiche (für Alltag, Freizeit, Urlaubs- und Arbeitssituationen)
  • Fortbildungsmöglichkeiten (z.B. hausinterne Kurse, Besuche von praxisbezogenen Seminaren)
Plus Icon Aufklappen

Das sollten Sie mitbringen

  • Erfahrung in Pflege und Begleitung von Menschen mit höherem Hilfebedarf
    – Grundpflege
    – Lagerung und Mobilisation
    – Medikamentenvergabe
    – Fähigkeit zur Führung einer Pflegedokumentation (Sicherheit in Schrift, Ausdruck, Reflexion)
  • keine Berührungsängste mit Epilepsieleiden
  • Bereitschaft zur 1:1 – Begleitung
  • Konstruktive Kritikfähigkeit, sich selbst und anderen gegenüber
  • Teamfähigkeit
  • Kontakt- und Kommunikationsfreudigkeit
  • haushälterische Fähigkeiten
  • die Fähigkeit, vegetarische und/oder vegane Gerichte zu kochen
  • Führerschein für Pkw (Fahrpraxis von größeren Autos erwünscht)
  • Eigenes Auto, um unkompliziert anzukommen und wegzufahren (Jonas wohnt ungünstig, was ÖPNV betrifft)
  • fließende Deutschkenntnisse
  • gepflegtes Äußeres
  • Lust auf Weiterentwicklung und unkonventionelle Wege

    Füllen Sie einfach die Kurzbewerbung aus, wir rufen zurück.





    Ihre Bewerbungsunterlagen (max 5MB)




    Ich bin damit einverstanden, dass Herr Tobias Gumbrich, SeBeKo meine personenbezogenen Daten, die ich im Rahmen des gesamten Bewerbungsverfahrens mitgeteilt habe (u.a. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, evt. Daten aus einem möglichen Interview), über das Ende des konkreten Bewerbungsverfahrens hinaus für weitere bis zu 24 Monate zu dem hier genannten Zweck speichert. Der Widerruf für die Zukunft ist jederzeit möglich. SeBeKo wird die Daten ggf. verwenden, um entweder das jetzige Bewerbungsverfahren mit mir fortzusetzen oder mich zu kontaktieren, falls ich zukünftig für eine andere Stelle in Betracht kommen könnte. Sofern ich in meinem Bewerbungsschreiben oder anderen von mir im Bewerbungsverfahren eingereichten Unterlagen selbst „besonders personenbezogene Daten“ nach Art. 9 der Datenschutz-Grundverordnung mitgeteilt habe (z. B. Foto, Angaben über Schwerbehinderteneigenschaft usw.), bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Daten. SeBeKo weist daraufhin, dass alle Bewerber nur nach ihrer Qualifikation bewertet werden und bittet daher, nur die notwendigsten Angaben zu machen. Diese Einwilligung ist freiwillig und hat keine Auswirkungen auf meine Chancen im jetzigen Bewerbungsverfahren. Ich kann sie ohne Angabe von Gründen verweigern, ohne dass ich deswegen Nachteile zu befürchten hätte. Ich kann meine Einwilligung zudem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft schriftlich widerrufen; in diesem Fall werden meine Daten 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht. Ist der Vorgang bereits abgeschlossen, werden meine Daten innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt des Widerrufs gelöscht.

    * Pflichtangaben.

    Tobias Gumbrich Geschäftsführer
    SeBeKo
    Moselstraße 32a
    51371 Leverkusen
    Telefon: 0214. 20 60 42-0 Fax: 0214. 20 60 42-30
    → Kontaktformular